Musik zur Hochzeit

Thomas Schwarz OrgelHier können Sie eine Auswahl von Musikstücken anhören. Musik zur Hochzeit, eingespielt auf der Orgel der evangelischen Kirche Bierstadt. Es gibt auch noch andere Stücke, die auf dieser Orgel schön klingen und zu Ihrem Fest passen - Kantor Thomas Schwarz wird Ihnen gerne Auskunft geben und gegebenenfalls bei einem Gespräch in der Kirche auch persönlich Musik vorspielen. Vermieden werden in der Auswahl diejenigen Stücke, die durch Film und Fernsehen als "Hochzeitsmärsche" in einer klischeehaften Art geprägt wurden, Musik aus Oper und Schauspiel (Wagners "Brautchor" aus Lohengrin und Mendelssohns "Hochzeitsmarsch" aus der Musik zu Shakespeares "Sommernachtstraum").

Aber jetzt können Sie schon einmal in die vorgeschlagene schöne Musik hineinhören, sich eine Meinung bilden und sich Ihre individuelle Hochzeitsmusik aussuchen. Geben Sie dann am besten den kompletten Titel beim Vorgespräch mit der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer an.

Johann Sebastian Bach: "Grave G-Dur" BWV 572 - der Klassiker bei Einzügen. Dieses Stück ist sehr festlich und lädt einfach zum Hineinschreiten ein. Meine Fassung ist genau so lange, dass man langsam von der Kirchentür bis zu den Stühlen vor dem Altar schreiten kann und in Ruhe Platz nehmen kann. So, als wäre es für den Anlass komponiert. Es wird mit Abstand am häufigsten gewünscht!

Johannes Matthias Michel: "Intrade in Jazz" - das ist zwar eine Intrade, also ein Stück zum Hereinkommen, aber oft möchte man es am Schluss der Feier als beschwingten Auszug hören. Es geht beides, zum Einziehen wie zum "herausswingen" eine gute Wahl!

Felix Mendelssohn: Allegro moderato maestoso - vielleicht hat Mendelssohn diese Festmusik für eine Hochzeit in seiner Familie geschrieben. Auf jeden Fall ist es ein prächtiger Hochzeitsmarsch aus der Feder des berühmten Komponisten.

Jeremia Clark: Trumpet Voluntary "The Prince of Denmarks March" - Ein wenig königlicher Pomp in einem Marsch für einen dänischen Prinzen, komponiert von dem britischen Komponisten Jeremia Clark. "The Prince of Denmarks March" ist ein Ohrwurm, zu dem es sich wunderbar einziehen lässt. Vielleicht hat auch der dänische Prinz zu dieser Musik geheiratet!

Martin Gotthard Schneider: Vorspiel zu "Der Gottesdienst soll fröhlich sein" EG 169 - Der Gottesdienst soll fröhlich sein, mit dieser Melodie und diesem Text entsteht ganz unmittelbar fröhliche und beschwingte Atmosphäre. Martin Gotthard Schneider, der Komponist des Danke-Liedes hat eine zündende und unmittelbar festliche Musik geschrieben, die man nicht nur bei Taufgottediensten gerne hört.

Thomas Riegler: Vorspiel zu "Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer" - Wenn Sie innerhalb des feierlichen Gottesdienstes ein musikalische Pause einplanen wollen, ist dieses Stück genau das Richtige. Thomas Riegler hat das bekannte Lied für Orgel gesetzt und man kann die Augen schließen und die schönen Gedanken schweifen lassen.

Georg Friedrich Händel: Largo (Ombra mai fu) - Die berühmte Arie aus der Oper Xerxes von Georg Friedrich Händel hier in einer Fassung für Orgel solo. Auch dies ist ein Stück, um ruhig zu werden und um den Gedanken viel Raum zu geben.

Bach - Gounod: Meditation für Orgel - Die Meditation von Charles Gounod nach dem Präludium in C-Dur aus dem Wohltemperierten Klavier von Johann Sebastian Bach

Domenico Zipoli: Al Post Communio - Wie ein  barocker Wirbelwind, so tanzt diese Musik durch die Kirche. Für einen beschwingten Ein- oder Auszug genau die richtige Musik!

 

Hier finden Sie alle Beispiele auf youtube

Hinweis: Diese Seite wird auch von Brautpaaren besucht, die nicht in Bierstadt heiraten wollen, sich aber grundsätzlich informieren möchten über Musik bei Hochzeiten. Bedenken Sie bitte: Das Repertoire Ihres Trauungsorganisten ist mit Sicherheit ein anderes. Fragen Sie den Kollegen/dieKollegin nach seinen/ihren Vorschlägen. Wollen Sie bestimmte Orgelnoten anschaffen und wissen nicht wie? Ihr nächster Notenhändler berät Sie gerne.