Wochenlieder

Als Hilfe für diejenigen, die das Wochenlied hören und lernen wollen, musizieren wir hin und wieder das Wochenlied und stellen es als youtube-Datei ins Netz. Auf dieser Seite und unter diesem Link finden Sie alle aufgenommenen Lieder.

Was ist ein Wochenlied?

Es gehört neben dem Psalm, dem Wochenspruch und den Lesungstexten zum sog. Proprium des jeweiligen Sonn- bzw. Feiertages und steht mit diesen in engem Zusammenhang und zum Schwerpunkt des Sonntages bzw. Festtages überhaupt. Die Aussage der Texte wird mit diesem Lied erläutert und weitergeführt. So beteiligt sich die Gemeinde durch durch Gesang selbst aktiv an der Verkündigung.

 

 Das Wochenlied zum Ostersonntag (EG 99) "Christ ist erstanden":

 

 Das Wochenlied zum Karsamstag (EG 80) "O Traurigkeit, o Herzeleid":

 

 Das Wochenlied 5. Sonntag der Passionszeit (EG 96) "Holz auf Jesu Schulter":

 

 Das Wochenlied zu Epiphanias EG (HN) 542 "Stern über Bethlehem":

 

 Das Wochenlied zum Heiligen Abend (24. Dezember) (EG 24) "Vom Himmel hoch, da komm ich her":

 

 Das Wochenlied zum ersten Sonntag im Kirchenjahr (1. Advent) (EG 4) "Nun komm, der Heiden Heiland":

 

 Das Wochenlied zum letzten Sonntag im Kirchenjahr (EG 153) "Der Himmel, der ist, ist nicht der Himmel, der kommt":

 

 Das Wochenlied zum vorletzten Sonntag im Kirchenjahr (EG 378) "Es kann sein, dass alles fällt":

 

Das Wochenlied zum drittletzten Sonntag im Kirchenjahr (EG 426):

 

Das Wochenlied für Quinquagesimae und den 21. Sonntag nach Trinitatis (EG (HN) 639):

 

Das Wochenlied zum Erntedankfest (EG 502):

 

Das Wochenlied für Quinquagesimae und den 3. Sonntag nach Trinitatis (EG (HN) 638):